Sie sind hier:  Startseite » Veranstaltungen » Rückblicke

Stefan Mross präsentiert: "Immer wieder sonntags"

vom Sonntag, 11. März 2018
Mross und Co. begeistern 900 Fans in Bad Blankenburg
Mit lockeren Sprüchen und liebenswertem Spott hat der Entertainer das Publikum im Handumdrehen gewonnen.

von Roberto Burian

Stefan Mross ist der Macher von „Immer wieder sonntags“. Seit über 10 Jahren präsentiert der beliebte Bayer diese TV-Show im Ersten und das mit unglaublich großem Erfolg. Egal ob als Sänger, Fernsehmoderator oder als Trompeter, er begeistert seine Fans mit ansteckender guter Laune, Charme und einer Prise Humor. Und so wurde die Fröbelstadt am Sonntag einmal mehr zum Volksmusik- und Schlager-Mekka. Pünktlich um 16 Uhr betrat der sympathische Entertainer die Bühne und verließ sie in den folgenden drei Stunden nur, um weiteren Stars Platz zu machen. Der 42-jährige Oberbayer hatte beliebte Schlager-Interpreten mitgebracht: Mit dabei waren die Gute –Laune- Musikanten der Volksmusik, „Die Schäfer“, hinzu kam die Münchnerin Angela Wiedl, die ihre schönsten Lieder mit im Gepäck hatte. Für den Schlagersound sorgten „Die Cappuccinos“ – die Schlager-Boygroup schlechthin heizte mit ihren Hits ordentlich ein. Der Ausnahmesänger Ronny Weiland begeisterte dagegen mit seiner einzigartigen tiefen Stimme das Publikum. Dazu servierte Gastgeber Stefan Mross seine schönsten Hits sowie einige überraschende parodistische Einlagen und gab auch das ein oder andere Trompetensolo zum Besten. Es war ein sehr beifalls- und lachbereites Publikum, das über drei Stunden hinweg sich entführen ließ in eine realitätsferne Welt. Etwas Nonsens ist auch erlaubt, Scherzkapriolen en masse. Dafür verantwortlich: „Doktor Mross“ ein Ausbund an aberwitziger Komik. Als die Schäfer barfuß ein Volksmusikpotpourri abfeuern, werden Augen glänzend, es wird eingehakt, geschunkelt und geträumt. Das Erinnern feiert Triumphe, schließlich setzt der sympathische Entertainer die Trompete an die Lippen und begleitet den Thüringer Ronny Weiland bei seinem musikalischen Ausflug nach Russland. Der Star des Abends weiß genau, wie er den Draht zum Publikum findet. Schüttelt gleich zu Beginn viele Hände, verneigt sich am Schluss sekundenlang in devoter Haltung tief vor den heftig Klatschenden. „Immer wieder Sonntags“, diese vertraute Themamelodie kennt fast jeder, Singen im Chor ist angesagt. Kurz: Es war eine ebenso unterhaltsame wie abwechslungsreiche Show. Spaß, Stimmung und Nostalgie – nichts kam zu kurz. Und besonders gut kam bei den Zuschauern die Autogrammstunde in der Pause an. Eine persönliche Erinnerung und ein kurzes Gespräch mit den Stars: Wem könnte das nicht gefallen?

Newsletter
Stadthalle Bad Blankenburg Betriebsgesellschaft mbH • Bahnhofstr.23 • D-07422 Bad Blankenburg
Tel.: 036741 56827-0 • Fax: 036741 56827-21 • info@stadthalle-bad-blankenburg.de

Folge der Stadthalle Bad Blankenburg zu Twitter ...