Sie sind hier:  Startseite » Veranstaltungen » Rückblicke

Die große Schlager Hitparade 2017/2018

vom Samstag, 12. Mai 2018
Begegnung mit ihren Lieblings-Stars
550 Fans kommen zur großen Schlager Hitparade in die Stadthalle nach Bad Blankenburg

von Roberto Burian

Schlager vermitteln ein Stück heile Welt und sind Garant für gut besuchte Veranstaltungen. 550 Fans freuten sich am Samstagnachmittag bei der großen Schlager Hitparade in Bad Blankenburg über die Begegnung mit ihren Lieblings-Stars, die ein gemeinsames Ziel haben: ihr Publikum gut zu unterhalten, von ihren Sorgen abzulenken und auf andere Gedanken zu bringen. Wegen solchen Zuspruchs ist es kaum verwunderlich, dass dieses Musikgenre im Jahresprogramm nicht zu kurz kommt. Jede Menge fürs Herz bot in dem dreistündigen Programm das fünfköpfige Staraufgebot. Einen bunten Mix aus zeitlosen Hits und aktuellen Pop-Schlagern präsentierten G.G. Anderson, Monika Martin, Olaf der Flipper, Pia Malo und Sandro. Dabei sorgt Monika Martin nun schon seit zwei Jahrzehnten für Furore, wenngleich als vergleichsweise „stiller Star“: Auf ihren Gold-Hit „La Luna Blu“ folgten im neuen Jahrtausend eine ganze Serie von Top-3-Alben in Deutschland. G.G. Anderson ist ein echtes Ausnahmephänomen in der deutschen Musiklandschaft: Gefeiert wurde er auf der Stadthallenbühne für Meilensteine wie „Sommernacht in Rom“, „Cheerio“, „Mama Lorraine“ aber auch seine teilweise noch brandneuen und unveröffentlichten Lieder, sangen die Schlagerfans bereits angeregt mit. In der Pause waren Autogramme und Selfies gefragt, bereitwillig erfüllten die Stars alle Wünsche. Die jüngere Generation war mit der charmanten Popschlager-Sängerin Pia Malo vertreten, die mit „Jetzt kommt unsere Zeit“ und weiteren Songs zu überzeugen wusste. Der zweite Vertreter dieser Generation war der erst 22-jährige Sandro, der Sohn des Fantasy-Sängers Freddy, der im zweiten Teil ebenfalls für viel frischen Wind sorgte. Als letzter Sänger kam Olaf der Flipper auf die Bühne. Er war Mitglied der legendären Schlagerband „Die Flippers“, und ist auch als Solokünstler längst eine feste Größe. Die mittlerweile 72 Jahre alte Schlagerlegende, die bereits große Hallen gefüllt hat, riss das Publikum wie gewohnt von ihren Plätzen.
Newsletter
Stadthalle Bad Blankenburg Betriebsgesellschaft mbH • Bahnhofstr.23 • D-07422 Bad Blankenburg
Tel.: 036741 56827-0 • Fax: 036741 56827-21 • info@stadthalle-bad-blankenburg.de

Folge der Stadthalle Bad Blankenburg zu Twitter ...