Sie sind hier:  Startseite » Veranstaltungen » Rückblicke

Nachtflohmarkt

vom Samstag, 28. September 2019
Nachtflohmarkt lockt 1200 Besucher
Aussortierte Schätzchen in der Bad Blankenburger Stadthalle

von Roberto Burian

Nach Herzenslust stöbern, handeln und feilschen konnten am Samstag vom Nachmittag bis in die späten Abendstunden hinein Flohmarktfreunde aus Nah und Fern. Am späten Vormittag ist der Parkplatz fast schon voll. In der Bad Blankenburger Stadthalle hatten 50 Händler ihre Tische aufgebaut und boten Gelegenheit, ihren aussortierten Schätzchen ein neues Zuhause zu verschaffen. An den Ständen waren Bücher, Kleidung, Nippes, Kitsch, Nützliches und weniger Nützliches im Angebot. Und für vieles finden sich Käufer. Entdeckerfreunde, Unikatsammler und Nachtschwärmer waren auf der Suche nach Vielfalt. Des einen Ramsch ist des anderen Schatz. Ob sie auf dem Flohmarkt etwas kaufen will? „Bloß nicht“, sagt eine blonde Mittfünzigerin, „meine Schränke sind doch schon so voll.“ Anders ist es bei Yannick-Noah. Der Spieler vom TSV Bad Blankenburg der F2 Jugend hat im Pokalspiel zwei Tore geschossen und wird dafür mit zwei Elefantenfiguren belohnt. Schlendern, gucken, handeln - die Stände im Veranstaltungshaus der Fröbelstadt locken nach Angaben der Veranstalter 1200 Besucher an.

Newsletter
Stadthalle Bad Blankenburg Betriebsgesellschaft mbH • Bahnhofstr.23 • D-07422 Bad Blankenburg
Tel.: 036741 56827-0 • Fax: 036741 56827-21 • info@stadthalle-bad-blankenburg.de