Sie sind hier:  Startseite » Veranstaltungen » Rückblicke

Schäferweihnacht - Das große Weihnachtsfest der Volksmusik

vom Sonntag, 8. Dezember 2019
Fröhliche und besinnliche Stunden
Schlagerstars feierten mit 650 Fans die „Schäferweihnacht“ in Bad Blankenburg

von Roberto Burian

Wenn es nach Zimt und Tanne duftet und Kerzenschein die Seele wärmt, laden wie jedes Jahr bekannte Stars aus Funk und Fernsehen zum weihnachtlichen Schlagerevent ein. Fröhliche und besinnliche Stunden mit der Kultgruppe der deutschen Volksmusik „Die Schäfer“ und ihren Gästen, den Geschwistern Angela und Richard Wiedl und Marianne und Michael, erlebten am Adventssonntag 650 Fans in der Bad Blankenburger Stadthalle. Die beliebten Künstler präsentierten zwischen Weihnachtsbaum und Kaminsims ihre Show „Schäferweihnacht“. Mit Charme und Humor führten die Gastgeber durch das Programm. Ihre Markenzeichen – der Auftritt ohne Schuhe und die originale Schäfertracht – machen Bianca, Carla, Michael und Uwe unverwechselbar. Sie schmückten dabei in ihrem Wohnzimmer den Tannenbaum mit Schäfchen, Glöckchen und Sternen, im Rückblick auf ihre Kindheit und Jugend. Richard Wiedl, der als Sopransolist im Tölzer Knabenchor begann und inzwischen als Tenor deutschlandweit erfolgreich ist, begeisterte vor allem als Opernsänger unter anderem mit dem Wolgalied und Titeln aus der Operette „Die Csárdásfürstin“. Seine Schwester, Sängerin Angela Wiedl, präsentierte fröhliche und besinnliche Lieder von Glauben und Hoffnung. „Wir sind ein großer Fan von Jodelkünstlerin Angela Wiedl, die uns mit ihrer warmen vollen Altstimme immer wieder begeistert“, sagten Sigrid Büchel und Rosemarie Sommer aus Königsee. Die vielen beliebten Hits rissen das Publikum mit. Am Ende verabschiedeten sich die Sänger mit dem Lied „Stille Nacht, heilige Nacht“ und begeisterten Beifall. Für das größtenteils ältere Publikum war es ein sehr gelungener Abend. Sie klatschten, schunkelten, sangen gerne mit und fühlten sich von ruhigen, gefühlvollen Schlager-Balladen bis hin zum fetzigen Alpensound aber auch von der festlichen Stimmung wunderbar unterhalten. Für Stunden war es ein kleines Stückchen heile Welt in der heutigen stressigen und hektischen Zeit.

Newsletter
Stadthalle Bad Blankenburg Betriebsgesellschaft mbH • Bahnhofstr.23 • D-07422 Bad Blankenburg
Tel.: 036741 56827-0 • Fax: 036741 56827-21 • info@stadthalle-bad-blankenburg.de