Sie sind hier:  Startseite » Veranstaltungen » Rückblicke

Das Stadlfest - unterwegs 2020 präsentiert von Andy Borg

vom Sonntag, 12. Januar 2020
Die Stadl-Zeit lebt auf der Bühne weiter
700 Fans begrüßten begeistert Andy Borg in der Bad Blankenburger Stadthalle

von Roberto Burian

Man nennt ihn den heimlichen König der Volksmusik. Wie kaum ein anderer zeigt Andy Borg dort Flagge, wo es um gute Laune zu volkstümlichen Klängen geht. Der Schlagerstar ist sich für das harte Leben auf Tourneen nicht zu schade. 700 Besucher warteten voller Ungeduld am Sonntag in Bad Blankenburg auf ihren „Andy“. Für die vielen Fans hieß das: Endlich wieder Stadl-Zeit! Überraschender Weise waren nicht nur Frauen darunter, auch viele Männer hatten den Weg in die Stadthalle gewagt. Mit „Da bin ich wieder“ und ausgebreiteten Armen begrüßte „Mister Musikantenstadl“ die Besucher in der Fröbelstadt und sang sich gleich in die Herzen des Publikums. Aus allen Richtungen waren die treuen Anhänger angereist. „Dies rechne ich euch schon hoch an“, so der Sänger. Der Vollblut-Entertainer hat neben einigen neuen Liedern, natürlich die Klassiker seiner Karriere mitgebracht und immer ein Witzchen auf den Lippen. Es wurde geschunkelt, geklatscht und mitgesungen. Dann kamen sie endlich, die berühmten drei Worte „Ich liebe dich!“ sang das Publikum seinem Andy entgegen. Der zeigte sich beeindruckt von dem großartigen Chor. Einmal mehr hatte sich der Moderator auch wieder tolle musikalische Gäste eingeladen, wie Monique – die Berner Frohnatur sang, jodelte und verzauberte die Gäste mit ihrem Lachen, das Traumpaar der Volksmusik aus dem Norden Judith & Mel und die Geschwister Niederbacher, das erfolgreiche Familienquartett aus Südtirol. „Einfach toll, für Jeden was dabei. Der Mann ist und bleibt einfach ein toller Entertainer. Chapeau, Andy Borg“ findet Heidi Albrecht aus Gera. Der Hansdampf in allen Gassen lässt sich mit den anderen in der Pause geduldig mit den Fans ablichten, unterschreibt Autogrammkarten und schüttelt allenthalben Hände. Wenn man ihn jemals live auf der Bühne erlebt hat, dann weiß man, dass Andy Borg eine ganz besondere Verbindung zu seinem Publikum hat, dass er die Menschen bewegt, zum Lachen bringt und wirklich begeistert. Es waren unterhaltsame wie abwechslungsreiche drei Stunden. Spaß, Stimmung und Nostalgie – nichts kam zu kurz.
Newsletter
Stadthalle Bad Blankenburg Betriebsgesellschaft mbH • Bahnhofstr.23 • D-07422 Bad Blankenburg
Tel.: 036741 56827-0 • Fax: 036741 56827-21 • info@stadthalle-bad-blankenburg.de