Sie sind hier:  Startseite » Rückblicke

vom Samstag, 30. April 2022
Symbolischer Start ins Erwachsenenleben.
142 Mädchen und Jungen haben am Samstag in der Stadthalle ihre Jugendweihe begangen.

Von Roberto Burian

Wenn in der 8. Klasse wochenlang bei Mädchen die Länge des Kleides das große Thema ist, und Mama erschrocken feststellt, wie schnell ihr kleiner Sohnemann erwachsen wird, liegt der süße Duft der Jugendweihe in der Luft. Doch nicht nur bei den Schülern ist die Aufregung groß. Seit Monaten laufen die Vorbereitungen auch beim Verein Jugendweihe Ostthüringen auf Hochtouren. Bühne. Rampenlicht. Applaus. Klingt nach Hollywood, ist allerdings die Stadthalle in Bad Blankenburg. Mit 14 gehen Jugendliche mit der Jugendweihe einen symbolischen Schritt in die Welt der Erwachsenen. Die jungen Damen zupfen noch einmal am Kleid, die Jungen rücken ihre Krawatte zurecht. Wenige Minuten später geht es an Geschwistern, Eltern, Großeltern und Gästen vorbei vor die Bühne zu den Plätzen-es gibt Reden, Gesang, Tanz und schließlich Blumen und ein Geschenkbuch. Gleich drei Veranstaltungen gehen am Samstag über die Bühne. Die 142 Jugendlichen lassen Leichtsinn ein Stück weit hinter sich und übernehmen Verantwortung für ihr Handeln - der Ernst des Lebens beginnt. Dass es noch viel mehr ist, verdeutlichte Karin Ströming in ihrer Festrede: "Ihr habt eine ungemein spannende Zeit vor euch, die Welt mit allen Möglichkeiten steht euch offen." Nicht alles werde geradlinig verlaufen. "Wenn es mal nicht klappt, resigniert nicht, steht für eure Ideen ein und lasst euch nicht entmutigen". Es gehe nun auch darum, eigene Entscheidungen zu treffen, bei denen der eine oder andere Rat der Eltern und Erwachsenen durchaus hilfreich sein kann. "Freundschaft ist das einzige auf der Welt, über deren Nutzen sich alle Menschen einig sind", gibt sie den jungen Leuten in lockerer Form wertvolle Tipps mit auf den Weg. Die Achtklässler von Bildungseinrichtungen in Rudolstadt, Bad Blankenburg, Neusitz und Keilhau werden sich die Aussage hoffentlich zu Herzen nehmen. Als auf der Leinwand Fotos aus früheren Kindertagen zu sehen sind, holen einige der Gäste die Taschentücher heraus. Die Jugendweihlinge im Karnevalskostüm oder mit der Zuckertüte in den Händen - das berührt Eltern und Großeltern und lässt auch die Jugend nicht kalt. "Ich musste zwischendurch schon so manches Mal schmunzeln", sagt Linette-Sophie Bommhardt, Schülerin an der Bad Blankenburger Regelschule. Ein Kompliment gibt es von ihr für das Thüringer Folklore-Ensemble aus Rudolstadt. Die 30 Akteure entführen die Gäste unter anderen nach Schottland, Frankreich und in den Orient. Für emotionale Momente sorgt "Voice'n Fun". Die Liveband aus Erfurt gibt mit Liedern wie "Reise, Reise" und "Du bist das Licht" den passenden musikalischen Rahmen. Nach dem Gruppenfoto nehmen die Familien ihre jungen Erwachsenen in die Arme und machen sich auf, die Jugendweihe im familiären Rahmen zu feiern.
Newsletter
Stadthalle Bad Blankenburg Betriebsgesellschaft mbH • Bahnhofstr.23 • D-07422 Bad Blankenburg
Tel.: 036741 56827-0 • Fax: 036741 56827-21 • info@stadthalle-bad-blankenburg.de