Sie sind hier:  Startseite » Corona-Bedingungen

Corona Bedingungen für Besucher - Stand:14.12.2021

Am 25.11.21 trat eine neue Cov2-Maßnahmeverordnung des Landes in Kraft. Sie gilt bis einschließlich 21.12.2021.

Mit Wirkung vom 14.12.2021 trat eine neue  verschärfende Allgemeinverfügung des Landkreises in Kraft. Sie gilt bis zum 20.12.2021.

Darin wird für öffentliche Indoor-Veranstaltungen  2G+ verbindlich festgelegt:

Nur Genesene oder vollständig Geeimpfte mit Nachweis und zusätzlichen aktuellen negativen Test erhalten Einlass.

Der entsprechende Nachweis muss zusammen mit einem Identitätsnachweis (Personalausweis) am Einlass vorgezeigt werden.

Ausnahmen:
-asymptomatische Kinder bis zur Vollendung des sechsten Lebensjahres 
und alle noch nicht eingeschulten Kinder

-asymptomatische Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres mit negativen  Antigenschnelltest (<24 Stunden alt) oder Nachweis einer regelmäßigen Testung im Rahmen  eines verbindlichen Testkonzepts an Schulen

-Personen, die ein ärztliches Attest vorlegen, dass sie aufgrund
einer medizinischen Kontraindikation nicht gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 geimpft werden können, mit negativen Antigenschnelltest (<24 Stunden alt)

Auch im Veranstaltungshaus ist ein qualifizierter Mundschutz zu tragen.

Datenerfassung zur Kontaktnachverfolgung muss erfolgen.

Die Teilnehmerzahl wird auf 100 begrenzt.

Der Ausschank von Alkohol ... in öffentlich zugänglichen Einrichtungen ist in der Zeit von 22 Uhr bis 5 Uhr des Folgetages untersagt.


Newsletter
Stadthalle Bad Blankenburg Betriebsgesellschaft mbH • Bahnhofstr.23 • D-07422 Bad Blankenburg
Tel.: 036741 56827-0 • Fax: 036741 56827-21 • info@stadthalle-bad-blankenburg.de